Fachberatung Tel. +49 (0)7581 - 90430

  Gratis Versand in DE ab 39 € Bestellwert

  Darum ein Lava

Wie lange ist vakuumiertes Fleisch haltbar?

Vakuumiertes Fleisch in einem Lava Vakuumbeutel, um die Haltbarkeit zu verlängern

In der Welt der kulinarischen Vorbereitung spielt die Haltbarkeit von Lebensmitteln eine entscheidende Rolle. Insbesondere bei Fleisch ist es von entscheidender Bedeutung, dass es frisch und frei von Verderb bleibt, bis es auf den Tisch kommt. Hier kommt die Vakuumverpackung ins Spiel - eine Technik, die nicht nur die Haltbarkeit von Fleisch verlängert, sondern auch dessen Qualität bewahrt. Aber wie funktioniert dieses Verfahren und was sind die Vorteile für die Lagerung von Fleisch?

Wie funktioniert die Vakuumverpackung mit einem Vakuumiergerät?

Die Vakuumverpackung ist eine Technik, bei der Lebensmittel zunächst in spezielle Vakuumbeutel verpackt und dann die Luft vollständig abgesaugt wird, um ein Vakuum zu erzeugen. Dieser Prozess, unterstützt durch hochwertige Vakuumiergeräte, entfernt Sauerstoff, den Hauptverursacher von Verderb, und verlangsamt dadurch den Abbau von Fleisch.

Vorteile der Vakuumverpackung für die Haltbarkeit von Fleisch

Die Vakuumverpackung bietet eine Reihe von Vorteilen für die Haltbarkeit von Fleisch. Durch die Entfernung von Sauerstoff wird das Wachstum von Bakterien und Mikroorganismen stark reduziert, was zu einer längeren Haltbarkeit führt. Darüber hinaus verhindert das Vakuumieren auch das Eindringen von Fremdstoffen und das Austreten von Feuchtigkeit, was den Geschmack und die Textur des Fleisches bewahrt.

Außerdem bietet dir das Vakuumieren von Fleisch viele weitere Vorteile:

  • Verlängerung der Frische: Durch die Entfernung von Luft wird die Oxidation des Fleisches verlangsamt, wodurch die Frische über einen längeren Zeitraum bewahrt wird.

  • Schutz vor Gefrierbrand: Vakuumverpacktes Fleisch ist weniger anfällig für Gefrierbrand, da kein Kontakt mit Luft stattfindet, der zu Feuchtigkeitsverlust und Veränderungen in der Textur führen kann.

  • Geschmackserhalt: Das Vakuumieren mithilfe eines Vakuumiergerätes trägt dazu bei, den natürlichen Geschmack des Fleisches zu bewahren, indem es das Eindringen von Fremdaromen und -gerüchen verhindert.

  • Platzersparnis: Vakuumverpacktes Fleisch nimmt weniger Platz im Gefrierschrank oder Kühlschrank ein, da die Verpackung eng um das Fleisch anliegt und somit eine effizientere Lagerung ermöglicht.

  • Vermeidung von Kreuzkontamination: Durch die luftdichte Versiegelung wird das Risiko einer Kreuzkontamination mit anderen Lebensmitteln im Kühlschrank oder Gefrierschrank minimiert.

  • Dry Aging: Durch den Einsatz spezieller Reifebeutel kannst du mit einem Vakuumierer hochwertiges Dry Aged Beef aus deinem Fleisch herstellen.

  • Nachreifen: Die Fleischreifung im Vakuum ist eine schonende Methode, um den natürlichen Reifungsprozess zu beschleunigen und das Fleisch zarter und aromatischer werden zu lassen.

  • Einfache Portionierung: Vakuumverpacktes Fleisch kann einfach portioniert werden, da es bereits in einer luftdichten Verpackung vorliegt, was das Zubereiten und Kochen erleichtert.

  • Immer verfügbar: Eingefrorenes vakuumiertes Fleisch kann bei Bedarf spontan aufgetaut und verzehrt werden, ohne dass zusätzliche Einkäufe getätigt werden müssen.

Wichtige Faktoren für eine verlängerte Haltbarkeit

Verschiedene Faktoren beeinflussen die Haltbarkeit von vakuumverpacktem Fleisch. Die Ausgangssituation des Fleisches, die Lagerungstemperatur, Luftfeuchtigkeit und die Qualität sowie Licht spielen eine entscheidende Rolle. Es ist wichtig, Fleisch von hoher Qualität zu wählen und es bei der richtigen Temperatur zu lagern, um eine optimale Haltbarkeit zu gewährleisten.

Unterschiede in der Haltbarkeit bei verschiedenen Fleischsorten

Die Haltbarkeit von vakuumverpacktem Fleisch variiert je nach Fleischsorte. Rindfleisch zum Beispiel hat eine längere Haltbarkeit als Geflügel. Dies liegt an Unterschieden in der Fleischtrockenheit und dem Fettgehalt. Schweinefleisch kann ebenfalls gut vakuumverpackt werden, jedoch sollten bestimmte Schnitte schneller verzehrt werden als andere. Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen für jede Fleischart zu berücksichtigen.

Die folgenden Angaben bezüglich der Haltbarkeiten von verschiedenen Fleischsorten dienen als grobe Richtwerte:

FleischsorteNicht vakuumiert
im Kühlschrank
(+5 / -2 °C)
Vakuumiert
im Kühlschrank
(+5 / -2 °C)
Nicht vakuumiert 
im Gefrierschrank
(-15 / -18 °C)
Vakuumiert 
im Gefrierschrank
(-15 / -18 °C)
Rind3 - 4 Tage30 - 40 Tage6 Monate24 - 36 Monate
Schwein4 - 7 Tage20 - 28 Tage4 Monate12 - 24 Monate
Wild2 - 3 Tage30 - 40 Tage6 Monate24 - 36 Monate
Geflügel2 - 3 Tage6 - 9 Tage6 Monate24 - 36 Monate
Lamm2 - 3 Tage3 - 5 Tage3 Monate12 Monate


Hinweis: Der jeweils angegebene Haltbarkeitszeitraum bezieht sich auf die Vakuumverpackung im Beutel, ist zudem von vielen Faktoren abhängig und daher unverbindlich.

Vergleich mit traditionellen Methoden

Im Vergleich zu traditionellen Methoden der Fleischkonservierung wie dem Kühlschrank oder dem Gefrierschrank bietet die zusätzliche Vakuumverpackung eine überlegene Haltbarkeit. Während ein normaler Kühlschrank die Haltbarkeit von Fleisch um einige Tage verlängern kann, kann vakuumverpacktes Fleisch monatelang im Gefrierschrank aufbewahrt werden, ohne an Qualität zu verlieren.

Woran erkennt man, ob vakuumverpacktes Fleisch verdorben ist?

Obwohl vakuumverpacktes Fleisch eine längere Haltbarkeit hat, ist es dennoch wichtig, Anzeichen von Verderb zu erkennen. Verdorbenes Fleisch kann einen unangenehmen Geruch haben, eine veränderte Farbe aufweisen oder eine klebrige Textur haben. Im Zweifelsfall sollte das Fleisch entsorgt werden, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden.

Tipps & Tricks für das Vakuumieren von Fleisch

Beim Vakuumieren von Fleisch ist es wichtig, hochwertige Vakuumierer und Vakuumbeutel zu verwenden. Das Fleisch sollte frisch und gekühlt sein sowie sorgfältig vorbereitet werden, um eine optimale Versiegelung zu gewährleisten. Es empfiehlt sich, das Fleisch vor dem Vakuumieren zu portionieren und das Datum auf der Vakuumverpackung mit Etiketten und einem wasserfesten Permanentmarker zu notieren, um die Lagerzeit im Auge zu behalten. Nach dem Vakuumieren sollte das Fleisch sofort kühl gelagert werden, um die Haltbarkeit zu maximieren.

Fazit

Insgesamt ist die Vakuumverpackung eine effektive Methode, um die Haltbarkeit von Fleisch zu verlängern und dessen Qualität zu bewahren. Durch die richtige Vorbereitung, Lagerung und Überwachung kann sichergestellt werden, dass vakuumverpacktes Fleisch frisch und köstlich bleibt, bis es auf den Tisch kommt.

Das könnte dich auch interessieren

Unsere Produktempfehlung

+ 70 € Zubehör gratis
V.100 Premium X Vakuumgerät mit geschlossener Vakuumklappe
V.100® Premium X

2-fach Schweißnaht 34 cm | 500 Watt | Balkenanzeige

Halbautomatisches Vakuumgerät für deinen Einstieg in das Vakuumieren.

319,00 €

inklusive MwSt.

Zum Produkt
Zum Produkt
+ 70 € Zubehör gratis
V.300 Premium X Vakuumiergerät mit geschlossener Vakuumklappe
V.300® Premium X

2-fach Schweißnaht 34 cm | 500 Watt | Manometeranzeige

Vollautomatik, maximaler Bedienkomfort. Der Vakuumierer für alle Bereiche.

449,00 €

inklusive MwSt.

Zum Produkt
Zum Produkt
Hellgraue Etiketten für Vakuumbeutel auf einer Rolle
Etiketten für Vakuumbeutel

100 selbstklebende Etiketten auf Rolle für eine ordentliche Beschriftung

7,50 €

inklusive MwSt.

Zum Produkt
Zum Produkt
Schwarzer Permanentmarker
Permanentmarker

Wasserfester Permanentmarker zum einfachen Beschriften

2,95 €

inklusive MwSt.

Zum Produkt
Zum Produkt
Flexibel
Strukturierte Vakuumrolle mit Forelle vakuumiert
E-Vac Vakuumrollen

Strukturierte Folienrollen für individuelle Beutelgrößen

ab 16,50 €

inklusive MwSt.

Zum Produkt
Zum Produkt
Allrounder
R-Vac Vakuumbeutel
R-Vac Vakuumbeutel

Der Alleskönner unter den Beuteln für sämtliche Produkte

ab 4,90 €

inklusive MwSt.

Zum Produkt
Zum Produkt
Telefon +49 (0)7581 - 90430
E-Mail Kontakt
Vakuumiergerät Darum ein Lava